Logo
Logo
Logo
aktualisierte Seiten:
- Alle

@ AF 14.06.2018
Interesse Mitglied zu werden?
Ob aktiv oder inaktiv, sprecht uns einfach an.
Facebook-Link

Prinzengarde Richterich e.V.

2.Richtericher Dorffest

 

 

Freizeitturnier

Am 1. August 2009 fand das 2. Richtericher Dorffest auf der Sportanlage Kaletzbenden statt. Ausrichter der Veranstaltung waren der SV Rhenania Richterich, welcher zu dieser Zeit die Seniorensportwoche ausrichtete, und die 1. KG Koe Jonge Richterich.
Im Vorfeld der abendlichen Veranstaltung organisierte die Rhenania ein Fußballturnier für Freizeitmannschaften bzw. Ortsvereine, an welchem auch die Prinzengarde teilnahm.
Es gingen 6 Teams an den Start und man spielte jeder gegen jeden.
 
Teilnehmer:   -Prinzengarde Richterich
                     -Bitboys
                     -Freiwillige Feuerwehr Richterich
                     -All-Stars (Damenmannschaft der Rhenania)
                     -1000 Träume (3. Mannschaft der Rhenania)
                     -Vaalserjonge (Team um den 1. Vorsitzenden der Rhenania Rene Schröder)
 
 

Besonderheit bei diesem Turnier war, dass nicht nur die sportlich erspielten Punkte, sondern auch die sportlich ertrunken Meter Bier in die Tabellenwertung kamen. Bei blauem Himmel und knapp an die 30˚C war klar, dass neben dem schweißtreibenden Fußball auch jede Menge am Bierwagen los war.
So kam es wie es kommen musste, man war vor Turnierbeginn schon Tabellenführer. Die ersten 2 Meter waren getrunken und die Punkte eingefahren.
In neuer Tracht spielte die Prinzengarde ihr erstes Spiel, welches das Eröffnungsspiel des Turniers war, gegen das 1000 Träume Team. Ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten entschied die Prinzengarde, trotz numerischer Unterzahl, glücklich mit 1-0 für sich.

Zwischen den Spielen: Erfrischungszeit beim Metertrinken

Im zweiten Spiel stellte sich die Truppe der Bitboys der Prinzengarde. Nach einer 2-0 Führung glaubte man das Spiel locker nach Hause zu schaukeln. Doch der Anschlusstreffer zum 2-1 machte das Spiel noch einmal spannend. Endstand 2-1.

Zwischen den Spielen: Erfrischungszeit beim Metertrinken

Mit 2 Siegen dachte man gegen die All-Stars locker aufspielen zu können und wurde dafür bestraft. Es klingelte im eigenen Netz. Die deutliche Leistungssteigerung nach diesem Paukenschlag bracht die PG in Front und man gewann am Ende mit 3-1.

Zwischen den Spielen: Erfrischungszeit beim Metertrinken

Gegen die Mannschaft der Feuerwehr wurden 2 schnelle Tore vorgelegt. Doch die Feuerwehr zeigte sich sehr kämpferisch und schaffte in kürzester Zeit den Ausgleich. Von nur an ging es hin und her. Das glücklichere Ende hatte dann die PG, die kurz vor Abpfiff den 3-2 Siegtreffer markierte.

Zwischen den Spielen: Erfrischungszeit beim Metertrinken. Hier wurde noch einmal richtig Gas gegeben um Punkte für die Wertung zu erkämpfen.

Vor den 3 letzten Gruppenspielen wurde die Disziplin Metertrinken dann beendet.
Ungeschlagen ging es dann in die letzte Partie. Man war jetzt schon sicherer Turniersieger, da man in der Tabelle einen uneinholbaren Vorsprung heraus gespielt und getrunken hatte.
Dieses Spiel sollte die Prinzengarde, nach einem sehr fragwürdigen Strafstoß, 1-0 verlieren.
Das war egal, man hatte das Turnier gewonnen. Keiner hat sich verletzt und alle haben jede Menge Spaß gehabt.

Spielplan:

1000 Träume

Prinzengarde

0-1

Feuerwehr

Bitboys

1-0

Vaalserjonge

All-Stars

4-1

1000 Träume

Feuerwehr

3-0

Prinzengarde

Bitboys

2-1

1000 Träume

Vaalserjonge

2-1

All-Stars

Prinzengarde

1-3

Feuerwehr

Vaalserjonge

0-1

Bitboys

All-Stars

1-0

Feuerwehr

Prinzengarde

2-3

All-Stars

1000 Träume

0-1

Bitboys

Vaalserjonge

1-0

Feuerwehr

All-Stars

1-0

Prinzengarde

Vaalserjonge

0-1

1000 Träume

Bitboys

1-0



Abschlusstabelle:

Pl.

Team

Pkt.

Tore

Meter

Gesamt

1.

Prinzengarde

12

9-5

20

32

2.

1000 Träume

12

7-1

12

24

 

Vaalserjonge

9

7-3

15

24

4.

Bitboys

6

3-4

11

17

 

Feuerwehr

6

4-7

11

17

6.

All-Stars

0

2-10

14

14



Ein Dank für das gelungene Turnier geht an die Organisatioren der Rhenania und an DJ Rene Crombach für die musikalische Unterhaltung während des Turniers. Wir hoffen auch im kommenden Jahr wieder dabei sein zu dürfen um unseren Tietel zu verteidigen.

Im Anschluß an das Fußballturnier fand dann das Open Air Event mit den "Rain City Rollers" statt. In geselliger Runde bei ein paar Bier ließ man es dann noch bis spät in die Nacht krachen.

Insgesamt waren schon 116978 Besucher hier!